Symposium: Frühe Prävention von Krebs

Symposium auf der 111. Jahrestagung der Kinder- und Jugendmedizinischen Gesellschaften 3. bis 5. September 2015 in München

Für den Kongress organisiert: KAV- Gesellschaft für Präventive Pädiatrie

Termin des Symposiums: 04.09.2015 – 11:45 Uhr

Titel des Symposiums:Frühe Prävention von Krebs
Krebskrankheiten entstehen meist nach langen Latenzperioden. Damit stellt sich die Frage, in wieweit Krebserkrankungen früh, d. h. bereits im Kindesalter vorgebeugt werden kann und sollte. Einige Möglichkeiten sind bereits bekannt, etwa die HPV-Impfung oder die Prävention des Zigarettenrauchens. Günstige Effekte eines insgesamt gesundheitsförderlichen Lebens­stils zeichnen sich bei Erwachsenen ab. Was wissen wir, welche Fragen sind offen und wo liegen die Schwerpunkte des Erkenntnisbedarfs?

Vortragsthemen:

Stefanie Klug, Dresden: Frühe Krebsprävention. Eine Übersicht über Wissensstand und Erkenntnisbedarf.

Angelika Eggert, Berlin: Was spricht für und was gegen eine primäre Prävention von Tumoren des Kindesalters?

Fred Zepp, Mainz: Die HPV Impfung und ihre Bedeutung für die Tumorprävention

Martina Pötschke – Langer: Prävention des Konsums von Tabak-und E-Zigaretten im Kindes- und Jugendalter – was wirkt wirklich?

Vorsitz: Stefanie Klug, Karl Bergmann

Vortragende:

Prof. Dr. rer. nat. et med. habil. Stefanie J. Klug, MPH (Vorsitz)

Leiterin der Tumorepidemiologie

Universitäts KrebsCentrum Dresden

Prof. Dr. med. Angelika Eggert

Klinikdirektorin der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Fred Zepp

Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin, Universität Mainz
Präsident der KAV – Gesellschaft

Dr. Martina Pötschke-Langer, MD, M.A.

Abteilungsleiterin Stabstelle Krebsprävention
Deutsches Krebsforschungszentrum , Heidelberg
WHO Collaborating Centre for Tobacco

Prof. Dr. med. Karl E. Bergmann,

KAV-Gesellschaft für Präventive Pädiatrie
Klinik für Geburtsmedizin, Charité Universitätsmedizin Berlin. (Vorsitz)